Die Gewinner des Deutschen Hörbuchpreises 2021

Hörbücher sind großartig!

Ob nun beim Wäsche zusammenlegen, während der Autofahrt oder zum Einschlafen – während wir den Sprechenden lauschen,
können wir ganz entspannt abtauchen in die Geschichte.

Die besten Hörbücher werden jährlich ausgezeichnet mit dem Deutschen Hörbuchpreis.
Das Team der Stadtbücherei hat die diesjährigen Nominierungen gesichtet und gleich mal einige der Titel für Sie bereitgestellt.

Die diesjährigen Gewinner sind:

Bestes Hörspiel:Die Enden der Parabel“ von Thomas Pynchon 
Beste Unterhaltung: „Einsiedeln“ von Thomas Hürlimann, Joachim Leser und Klaus Sander
Bestes Kinderhörbuch: „Der Junge aus der letzten Reihe“ von Onjali Raúf 

Den Preis als beste Interpretin erhielt Elisabeth Schwarz, die das Hörbuch „Anne-Marie die Schönheit“ liest.
Als bester Interpret wurde Alexander Fehling für seine Lesung aus „Ist das ein Mensch?“ ausgezeichnet.

Also: Am besten gleich mal in der Stadtbücherei vorbeikommen, Hörbuch ausleihen und reinhören!